Sehenswert (2012)

Kurs Spitze im Raum – Raumspitze mit Maria Lehner-Müller

Was verbindet eine Klöpplerin, die ohne irgendwelche Erwartungen in diesen Kurs hineingeht, mit diesem Titel? Eine Spitze für eine Tischdecke? Ein Spitzendeckchen? Einen geklöppelten Vorhang? Keines von den genannten Raumspitzen. Auch wenn sie noch so zeitgemäß sein mögen. Die Inspiration sollte die Kursteilnehmerinnen in Richtung Raumobjekte bringen. Nur welche Raumobjekte sollten das werden? Die Vorgaben lauteten: liegend, stehend oder hängend in Rottönen kombiniert mit Gold – alle Garnvariationen waren erlaubt. Diese Nuss durften die Teilnehmerinnen dann selber knacken. Ein Modell aus Papier anzufertigen war noch die leichtere Übung. Nur wie konnte man dieses Objekt in einen Klöppelbrief umsetzen, der auch tatsächlich realisierbar war und ein dekoratives Raumobjekt hervorbrachte? Diese Antwort erhalten die Besucher des nächsten Kongresses.

 

01-Kursleiterin Maria Lehner-Mueller02-Konzentration03-Nadelwald04-Papiermodell05-wie man das wohl umsetzt06-moegliche Tischdeko07-Musterprobe08-raffinierter Halbschlag09-Eifrige Haende10-da sieht man schon was11-verstaerkung mit Wolle12-wilder Grund

 

Isernia Spitze

Diese Bandspitze hat im Gebiet um die mittelitalienische Stadt Isernia alte Tradition. Diese wurde von einer Generation an die nächste weitergegeben. Die Spitze hat viele florale Muster. Es macht viel Freude aus wenig Paaren wunderschöne Blüten entstehen zu lassen.

 

Fleissige HaendeIsernia BlumeRefentin und ihre SpitzenSehr vertieft

 

"ANFANG UND ENDE VON KLÖPPELARBEITEN" mit Fr. Renate GUGGI

Wir lernten anhand von praktischen Übungen und kleinen Übungsstücken nicht sichtbare Abschlüsse. Verwendung von Zauberfäden oder unschöne sichtbare Knoten beim Abschluss zu vermeiden. Ein Umdenken war erforderlich, doch nach diesem Kurs war vieles verständlicher. Der Kurs wurde nach den Prinzipien des Buches "Unsichtbar" von Martina Wolter-Kampmann aufgebaut.

 

01-Referentin erklaert02-gelungen03-unsichtbar geschlossen04-so gehts05-passt alles06-voll konzentriert07-Fadenwald08-jetzt wird es spannend09-fleissig

 

Klöppeln mit Frau Völker

Es war wieder eine herrliche Sache mit Frau Völker zu arbeiten. Man kann nicht genug von dieser Frau bekommen und auch nicht genug lernen und immer wieder staunen über die „Einfachheit“ des Klöppeln. Der nächste Kurs kommt bestimmt ………wir freuen uns schon heute!

 

Die Referentin wird belagertEigeniniativeEs werden immer mehr Wissbegierigeman kann es nicht oft genug hoerenwenn es passt, dann passt es

 

Austria Spitze I-III mit Leopoldine Winkler

In diesem Kurs lernten wir unsere "traditionsreichste Spitze" in Ihrer Vielfalt zu klöppeln. Nach den Kurvenbildungen des ersten Kurses ging es weiter zu den Spitzen mit vielen Paaren. Es bleiben die Bänder mit 3 bis 4 Paaren gleich. Arbeitsweisen wie bei Guipure kommen zum Einsatz. Im Original ist die Austria Spitze auf der Rolle geklöppelt worden, es ist aber auch das Flachkissen möglich. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Seminar!

 

Anfang ist schwerAufmerksamGranatapfelReferentin machts wieder gutSpitzentraumTechnik muss seinTulpen und GlockenblumeVorarbeiteinhaekelnfliegende  Haendegeschicktso gehts

 

Besucher

o Heute:12
o Gestern:79
o Woche:91
o Monat:1565
o Gesamt:294265
Trykkeri SEO Renault
Adami Konference CMS