Vereinskurse

Arbeitskreis Aus- und Weiterbildung:

Mag. (FH) Sonja Schrammel
Purgstall 4
2813 Lichtenegg

Mobil: +43 (0)676 / 390 52 86
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Anmeldeformular unter Hauptmenü Punkt - Formulare.

 

Liebe Mitglieder, liebe Kursteilnehmer!

Für das Jahr 2019 haben wir wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Kursprogramm für Sie zusammengestellt. Aufgrund dieses umfangreichen Angebotes ist auch der damit verbundene Arbeitsaufwand enorm gestiegen. Es ist uns nun nicht mehr möglich, die Buchung der Unterkünfte für die Kursteilnehmer in Wien durchzuführen.
Wir haben für Sie eine Liste mit Unterkünften (in der Nähe des Kursortes) zusammengestellt: Download Unterkünfte

Die Zimmerreservierungen für die anderen Kursorte werden von Frau Mag. (FH) Schrammel durchgeführt.

Wir ersuchen um Ihr Verständnis für diese Neuerung und hoffen, dass auch im kommenden Jahr so mancher Kurs Ihr Interesse findet. Außerdem suchen wir dringend MitarbeiterInnen für den Arbeitskreis Weiterbildung! Über Ihre Rückmeldung würden wir uns sehr freuen!

Leitung AK Aus- und Weiterbildung

 

Vorankündigung Kursleiterausbildung:

Derzeit sind keine Termine bekannt. 

 

Sonderkurse:

 

SK 201924  

"KLÖPPELN UND STRICKEN"

   

Termin:

bei Bedarf:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

25.10. - 27.10.2019 (24 UE)

27.10. - 29.10.2019 (24 UE)

06.10.2019 - noch 2 Plätze frei!

Mitglieder: € 117,-

Nichtmitglieder: € 142,-

Katharina Kern

Wien

 

ln diesem Kurs soll ein (Loop-) Schal gearbeitet werden. Dabei wird das Klöppeln mit dem Stricken kombiniert. Das Gestrickte baut auf der Klöppelspitze auf. Es wird nichts zusammengenäht. Beide Techniken ergänzen einander. Je nach verwendetem Material passt der Schal zu eleganter Mode oder eher sportlicher Alltagskleidung. Grundkenntnisse im Klöppeln (Torchon-Technik und/oder Bänderspitze) und Stricken sollten vorhanden sein.


SK 201927  

"HONITON"

   

Termin:

bei Bedarf:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

22.11. - 24.11.2019 (24 UE)

24.11. - 26.11.2019 (24 UE)

06.10.2019 noch 2 Plätze frei!

Mitglieder: € 117,-

Nichtmitglieder: € 142,-

Diana Dussi

Wien

 

Die Honiton-Spitze, benannt nach dem Ort Honiton in der englischen Grafschaft Devon, ist eine feine, elegante Spitze mit geschnittenen Fäden, die für ihre „raised" (erhabene) Arbeit berühmt ist. Zuerst wird die Rippe geklöppelt und dann werden die Motive im Leinenschlag und im Halbschlag gearbeitet. Man verwendet ein dünnes Garn und einen dickeren Konturfaden. In diesem Kurs lernt man auch „purls" (picots), ein besonderes Sternchen und einen charakteristischen Stich (Chudleigh Twist), die man leicht in jeder anderen Klöppelarbeit verwenden kann. Flachkissen oder Rolle sind möglich.

Voraussetzung: ausreichende Grundkenntnisse des Klöppelhandwerks (Innennadelrand, Paare hinein-/herausnehmen, Wechsel vom Leinenschlag zum Halbschlag und umgekehrt...)


SK 201925  

"DOPPELDURCHBRUCH"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

30.11. - 01.12.2019 (16 UE)

03.11.2019 noch 2 Plätze frei!

Mitglieder: € 82,-

Nichtmitglieder: € 99,-

Berta Tumfart

Wien

 

Bei dieser Sticktechnik geschieht das Ausziehen der Gewebefäden nach beiden Richtungen. Mit Spannfäden und Wickelstichen werden die freien Flächen mit Mustern gefüllt. Im Kurs wird das Ausziehen und Sichern der Fäden anhand kleiner Quadrate geübt, und diese dann mit unterschiedlichen Mustern gefüllt.


SK 202002  

"ZEICHNEN UND ENTWERFEN"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

31.01. - 02.02.2020 (20 UE)

15.12.2019

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Ing. Heidelinde Sixt

Krumpendorf/Ktn.

 

Für alle Anfänger, die selber entwerfen oder nur die technischen Zeichnungen besser verstehen möchten. Die Unterlagen, die sie im Kurs erhalten, sind wie ein Nachschlagwerk aufgebaut. Begonnen wird mit Zeichenmaterial, Zeichnungsarten, Farbsymbolik und Basisschlägen. Sie lernen einfache Ränder, Ziergründe, Flächen und Zierelemente zu zeichnen. Anhand eines eigenen Entwurfes wird das Erlernte geübt und vertieft. Im Zeichnen geübtere Teilnehmer können dazu noch eine 90°-Ecke gestalten.


SK 202003  

"MARGARETENSPITZE"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

21.02. - 23.02.2020 (24 UE)

22.12.2019

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Heike Becker

Wien

 

Für die Margaretenspitze wird nur der Schling- bzw. Rippenknoten verwendet. Schon während der ersten Knoten kann man verschiedene Anwendungsbeispiele erlernen. Ab dem zweiten Kurstag können aufwändigere Ornamente angefertigt werden. Aus diesen verschiedenen Formen werden Schmuckstücke, Blumen und Schmetterlinge kreiert. Frau Becker gibt dazu Tipps für die weiteren Knüpfarbeiten und geht auch gerne auf Wünsche der Kursteilnehmer ein!


SK 202004  

"ZWIRNKNÖPFE"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

29.02. - 01.03.2020 (16 UE)

29.12.2019

Mitglieder: € 84,-

Nichtmitglieder: € 102,-

Berta Tumfahrt

Wien

 

Im Kurs lernen wir handgearbeitete, dekorative Zwirnknöpfe für Taschen, Pölster, Schmuck usw. herzustellen, den traditionellen Grundknopf und einige Variationen.


SK 202005  

"S'GRAVENMOOR"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

06.03. - 08.03.2020 (20 UE)

05.01.2020

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Brigitte Arampatsis

Pertisau/Tirol

 

S´Gavenmoer Spitze ist eine Torchonspitze mit schrägem Halbschlag und einigen Gründen aus der Tüllgrundspitze. Sie wurde in Holland für die Wäsche und Hauben der traditionellen Tracht verwendet.

In diesem Kurs werden auch ein schräger Abschluss für Lesezeichen und ein gerader Rand für Medaillons gezeigt.


SK 202006  

"RELIEFSPITZE"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

27.03. - 29.03.2020 (22 UE)

26.01.2020

Mitglieder: € 110,-

Nichtmitglieder: € 130,-

Barbara Corbet

Höfen/Tirol

 

Die Reliefspitze ist die geklöppelte Imitation der Nadelspitze „Gros Point de Venise", die Mitte des 17. Jahrhunderts entstanden ist. Es ist eine Spitze mit geschnittenen Fäden, bei der zuerst die wulstigen Ränder geklöppelt werden, die dieser Spitze den Namen gegeben haben. Danach wird die Füllung gearbeitet. Das Relief verleiht der Spitze nicht nur dreidimensionale Wirkung, sondern auch eine enorme Festigkeit, weswegen sie sich sehr gut für Schmuckstücke eignet, welche im Kurs angefertigt werden.


SK 202001  

"OCCHI KREATIV 2"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

27.03. - 29.03.2020 (24 UE)

27.01.2020

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Susanne Oechs

Wien

 

In diesem Kurs wird die Staudentechnik nach Fr. Helma Siepmann unterrichtet. Techniken wie Kreativknoten mit zwei oder drei Fäden, diverse Muschelringe, Ösenringe, Wechselknoten, Wechselösen und mehr stehen am Programm. Mit den schönen Stauden können Sie unter anderem Tischtücher, Kleidungsstücke, Bilder oder Glückwunschkarten verzieren. Auch Schmuck sieht sehr hübsch in dieser Technik aus.

Für Anfänger gibt es einfach zu knüpfende Vorlagen.


SK 202007  

"NADELSPITZE - GRÜNDE 2"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

03.04. - 05.04.2020 (24 UE)

02.02.2020

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Yolande Beeckman

Wien

 

Nadelspitze ist ein mit der Nadel gefertigtes, feines Gebilde aus miteinander verschlungen Fäden, das ohne Verbindung mit Stoff anfertigt wird. Ihre Gestaltungsmöglichkeiten sind daher nahezu unbegrenzt.

Im zweiten Kursteil erlernen wir eine weitere Vielfalt an Spitzengründe und können selbständig eine Spitze anfertigen. Auch Anfänger können in diesen Kurs einsteigen!


SK 202008  

"ISERNIA"

   

Termin 1:

Termin 2:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

23.04. - 24.04.2020 (20 UE)

25.04. - 26.03.2020 (20 UE)

23.02.2020

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Brigitte Arampatsis

Arzl/Tirol

 

Die Isernia Spitze ist eine Bandspitze aus Italien. Mit 7 Paaren entstehen verschiedene Blüten und Blattmotive.


SK 202009  

"DEKORATIVE SEELENWÄRMER - BOLERO"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

24.04. - 26.04.2020 (24 UE)

23.02.2020

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Jana Novak

Wien

 

Frau Novak ist u.a. bekannt für ihre Spitzenentwürfe in der Bekleidung. Sie zeigt uns in diesem Kurs eine Möglichkeit einfache Oberteile durch einen ponchoartigen Überwurf, welcher wie ein Schmuckstück getragen wird, aufzuwerten. Der Vorderteil wird dabei in aufeinander abgestimmten Farben geklöppelt, der Hinterteil gestrickt.


SK 202011  

"GEKLÖPPELTE MINIATUREN"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

03.06. - 05.06.2020 (22 UE)

05.04.2020

Mitglieder: € 110,-

Nichtmitglieder: € 130,-

Barbara Corbet

Seitenstetten/NÖ

 

Kalenderblätter mit Naturmotiven dienen uns als Vorlage für den Entwurf eines kleinen Klöppelbildes. Die Farben und Linien oder auch einzelne Motive werden übernommen und in traditioneller oder freier Technik umgesetzt. Je nach Größe der Motive werden ein oder mehrere Bilder zu einer Collage zusammengesetzt.

Die KursteilnehmerInnen werden in allen Entwurfs- und Technikfragen kompetent von der Referentin unterstützt.


SK 202010  

"MAILÄNDER 2"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

05.06. - 07.06.2020 (21 UE)

05.04.2020

Mitglieder: € 105,-

Nichtmitglieder: € 124,-

Barbara Corbet

Seitenstetten/NÖ

 

Im zweiten Teil des Lehrgangs über die Mailänder Spitze lernen Sie weitere Bandmusterungen kennen, Eckbildungen und Rundungen von Bändern, wie Bänder geteilt und zusammengefügt werden und den Abschluss eines gemusterten Bandes an seinem Anfang ohne Unterbrechung des Musters. Es wird ein Blumenmotiv entworfen.


SK 202024  

"NADELSPITZE GESCHICHTET"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

20.06. - 21.06.2020 (16 UE)

20.04.2020

Mitglieder: € 84,-

Nichtmitglieder: € 102,-

Mag. Ursula Bohatsch

Wien

 

Die Nadelspitze bietet Möglichkeiten, welche in anderen Spitzentechniken, wie beispielsweise Klöppelspitze, nicht umsetzbar sind. Diesmal wird im Kurs eine Nadelspitze erarbeitet, welche aus mehreren Schichten besteht. Anfänger sind gerne willkommen und können anhand von einfacheren Vorlagen die Nadelspitzentechnik erlernen.


SK 202013  

"CANTU 1"

   

Termin:

Anmeldeschluss:

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

26.06. - 28.06.2020 (24 UE)

26.04.2020

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Diana Dussi

Wien

 

Die Klassische Cantù-Spitze oder „Punto Venezia" erscheint in Cantù im letzten Viertel des 19 Jh. und ist höchstwahrscheinlich von der Nadelspitze inspiriert, die ab 1650 in Venedig hergestellt wurde. Diese reiche, kompakte und dauerhafte Spitze wurde/wird in Haushaltswäsche und liturgischem Dekor verwendet, da sie häufig gewaschen und gebügelt werden kann. Die Bearbeitung des Punto Venezia basiert auf Regeln, die nichts dem Zufall überlassen.

Es handelt sich um ein durchlaufendes Band, ein Hauptzweig, von dem Schnörkel, Blätter und Blumen abzweigen. Der Kurs schlägt die älteste Version dieser Spitze vor, in der diese sekundären Elemente bearbeitet werden, ohne Paare hinzuzufügen oder zu entfernen, ohne Knoten.

Geklöppelt wird auf der Rolle - die Fäden werden somit immer sehr gut gezogen, wie z.B. in der Punto Diagonale (Diagonaler Netzschlag) mit einem Baumwolle Garn für Cantù Spitze (Coats Cucirini), Stärke 40/3.

Voraussetzung: Grundkenntnisse in Bänderspitzen (Innenadelrand, falsche Flechter) Wir werden z.B. die Paare vorübergehend beiseitelegen und sie in der Spitze wieder einführen oder die Risspaare zu Kordeln drehen u.s.w.


 

Vorankündigung Kurse 2. Halbjahr 2020:

SK202014 „Alte Brüssler Duchesse 3“ 07.08. - 09.08.2020 Yolande Beeckman Seitenstetten/NÖ
SK202015 „Harmonische Farbverläufe“ 31.08. - 01.09.2020 Barbara Corbet Krumpendorf/Ktn.
         
SK202016 „Pariser Spitze 1“ 02.09. - 04.09.2020
04.09. - 07.09.2020
Barbara Corbet Seitenstetten/NÖ
SK202017 „Geklöppelte Deko“ 24.09. - 27.09.2020 Gertrude Cvach Arzl/Tirol
SK202018 „Margaretenspitze“ 25.09. - 27.09.2020 Heike Becker Wien
         
SK202019 „Geklöppelter Schmuck“ 02.10. - 04.10.2020 Birgit Härtel Pertisau/Tirol
         
SK202020 „Occhi meets klöppeln“ 13.11. - 15.11.2020 Susanne Oechs Wien
SK202021 „Cantu 2“ 20.11. - 22.11.2020 Diana Dussi Wien
SK202022 „Durchbruchborten“ 28.11. - 29.11.2020 Berta Tumfart Wien
         
SK202023 „Barjac Ombrée“ 05.12. - 08.12.2020 Ulrike Voelcker Seitenstetten

 

 

Alle Termine mit Vorbehalt

 


 

Anfragen bzw. Anmeldung

Die Anmeldung muss schriftlich bis spätestens Anmeldeschluss (dem Kursprogramm zu entnehmen) erfolgen und wird nach Eingangsdatum berücksichtigt. Für alle Kurse ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt, daher werden weitere Anmeldungen auf eine Warteliste gesetzt.

Die Anmeldung senden Sie bitte an:

 

Mag. (FH) Sonja Schrammel
Purgstall 42813 Lichtenegg

Mobil: +43 (0)676 / 390 52 86
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Die Kurszusage mit der Zahlungsaufforderung erhalten Sie spätestens 2 Monate vor Kursbeginn. Überweisen Sie bitte die Kursgebühr mit der entsprechenden Kursnummer auf unser Konto bei:

 

Volksbank Enns-St. Valentin RGenmbH
BIC: VBOEATWWWNOM
IBAN: AT03 4715 0000 0054 9444

 

Ist die Kursgebühr 1 Monat vor Kursbeginn nicht auf unserem Konto eingegangen, verfällt der Anspruch auf die Kursteilnahme.

 

Rücktrittsbedingungen:

bis 1 Monat vor Kursbeginn kostenfrei

danach wird die Hälfte der Gebühr einbehalten

innerhalb der letzten 7 Tage die gesamte Kursgebühr

 

Muss der Kurs abgesagt werden (zu wenig Anmeldungen, Ausfallen der Referentin), wird der eingezahlte Betrag rückerstattet.

Die Kursgebühr beinhaltet nicht die Kosten für Unterbringung und Verpflegung. Diese werden gesondert vom jeweiligen Haus berechnet und vor Ort bezahlt.

 

Information

Die Kurs-Ausschreibungen werden via Mail weitergeleitet. Falls keine Mail-Adresse vorhanden ist, werden die Unterlagen selbstverständlich wie bisher mit der Post zugesandt.

 

Freikurse

Der Vorstand und Frau Mag. (FH) Sonja Schrammel (Leiterin AK-Weiterbildung) sind übereingekommen, dass das Abrechnungssystem für Freikurse neu gestaltet wird.

Grundsätzlich ist es wie in der Vergangenheit auch, alle Kurse (Einheiten) werden vom jeweiligen Kursleiter/in in Ihr Kursbücherl eingetragen und bestätigt. Wie Sie aus der nachstehenden Tabelle entnehmen können, bekommen Sie jetzt eine Wahlmöglichkeit, wann und wie viele der gesammelten Kurseinheiten sie einlösen möchten. Eine weitere Verbesserung gegenüber dem alten System ist, dass jetzt auch Halbtageskurse mitzählen.

Freikurs

Sie haben bereits ein halb- oder fast volles Kursbücherl? Kein Problem! Die Tabelle können Sie jederzeit bei Frau Mag. (FH) Sonja Schrammel anfordern oder von unserer Homepage runterladen und ausdrucken und in Ihr Kursbücherl (letzte Seite) einkleben.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Wir wünschen viel Spaß beim Sammeln!

Der Vorstand

 

Besucher

o Heute:16
o Gestern:87
o Woche:16
o Monat:789
o Gesamt:270388
Trykkeri SEO Renault
Adami Konference CMS